·
15/09/2021
PROMOS News

Lucky you! SAP setzt erneut Preiserhöhung für Support Verträge aus

Die Corona Pandemie hat unzählige Unternehmen vor nicht unbeträchtliche Herausforderungen gestellt – vom Lockdown ganzer Wirtschaftszweige über Zulieferengpässe bis hin zum abrupten Wechsel der eigenen Mitarbeiter ins Homeoffice. Wir freuen uns nun, Ihnen mitteilen zu können, dass SAP angekündigt hat, die Preise für die SAP Support Verträge auch in 2022 nicht zu erhöhen, um so ihre Kunden in dieser außergewöhnlichen Zeit weiterhin bestmöglich zu unterstützen.

Die Corona Pandemie hat unzählige Unternehmen vor nicht unbeträchtliche Herausforderungen gestellt – vom Lockdown ganzer Wirtschaftszweige über Zulieferengpässe bis hin zum abrupten Wechsel der eigenen Mitarbeiter ins Homeoffice. Wir freuen uns nun, Ihnen mitteilen zu können, dass SAP angekündigt hat, die Preise für die SAP Support Verträge auch in 2022 nicht zu erhöhen, um so ihre Kunden in dieser außergewöhnlichen Zeit weiterhin bestmöglich zu unterstützen.

Basierend auf dem lokalen Consumer Price Index (CPI) ist für SAP Support-Verträge eine jährliche Preisanpassung vorgesehen. Aufgrund der weiterhin nicht abschätzbaren Pandemie-Lage möchte SAP ihren Kunden als sicherer Partner zur Seite stehen und von einer Preiserhöhung für das kommende Jahr erneut absehen. Die Preisstabilität wird garantiert für:

  • SAP Standard-Support-Verträge und
  • SAP Enterprise-Support-Verträge.

Mit dieser erneuten Garantie möchte SAP einen Beitrag zur starken Partnerschaft mit ihren Kunden leisten. Wir als PROMOS wünschen Ihnen weiterhin gutes Gelingen in diesen ungewöhnlichen Zeiten.

Please wait